Start Australien Working Holiday Visum

Wie Wichtig ist das Working Holiday Visum für Australien wirklich?

Könnte die australische Wirtschaft ohne Backpacker überleben?

Wie wichtig sind Backpacker für die australische Landwirtschaft?

Wie viele Working Holiday Visa werden von Australien jährlich ausgestellt? Wie wichtig ist das Work and Travel Programm für die Wirtschaft in Australien wirklich? Und wie viele Milliarden von Dollar geben Backpacker in Australien aus?

Nachdem die australische Regierung die Steuern für Backpacker geändert hat, wollten wir wissen, wie wichtig das Work and Travel für Australien wirklich ist. Wir haben recherchiert und teilen die interessantesten Statistiken.

Wie viele Working Holiday Visa werden von Australien jedes Jahr ausgestellt?

Das Working Holiday Programm von Australien erfreut sich weltweiter Beliebtheit. Es wurden über die Jahre hinweg immer mehr Visa ausgestellt.

Wurden im Jahr 1983 nur 6.500 Visa für Work and Travellers ausgestellt, waren es im Jahre 2013 ganze 256.000. Im Jahre 2014 verzeichnete Australien erstmals wieder einen Rückgang.

Anzahl der ausgestallten Working Holiday Visums für Australien
Anzahl der ausgestallten Working Holiday Visa für Australien

 

Aus welchen Ländern kommen die meisten Working Holiday Maker?

Die meisten Working Holiday Maker in Australien kommen aus diesen Ländern (Anzahl der ausgestellten Visa von 2014):

  • Großbritannien (51.168)
  • Deutschland (32.718)
  • Frankreich (28.536)
  • Taiwan (27.798)
  • Südkorea (26.076)
  • Italien (19.204)
  • Sonstige (61.500)
Aus welchen Ländern kommen Working Holiday Maker in Australien?
Aus welchen Ländern kommen Working Holiday Maker in Australien?

Planst du ein Work and Travel in Australien? Lies dir unbedingt unseren WHV Guide dazu durch.

Wie wichtig ist das Work and Travel Programm für die Wirtschaft in Australien?

Das Working Holiday Visum hat für einige wirtschaftlichen Sektoren in Australien eine unsagbare Bedeutung.

In welchen Sektoren arbeiten die meisten Backpacker?

Die meisten Backpacker in Australien arbeiten im Hotel- und Gastgewerbe und in der Landwirtschaft. Diese Sektoren profitieren am meisten vom Work and Travel Programm.

In welchen Sektoren arbeiten die Backpacker in Australien?
In welchen Sektoren arbeiten die Backpacker in Australien?

Während die Landwirtschaft im ländlichen Raum am meisten von Working Holiday Makers profitiert, ist der Tourismus in den Städten in erster Linie auf das Programm angewiesen.

Verteilung der Backpackers-Jobs nach Branchen und Regionen
Verteilung der Backpackers-Jobs nach Branchen und Regionen

Wie wichtig ist das Programm für die australischen Betriebe?

Für über die Hälfte der Betriebe in Australien spielt das WHV eine sehr wichtige Rolle für ihr Geschäft.

Bedeutung des WHV für australische Betriebe
Bedeutung des WHV für australische Unternehmen

Die wichtigsten Gründe, warum Backpacker in Australien beschäftigt werden

Wie faul sind Australier wirklich? Fast 60% der Betriebe sagen, dass sie Backpacker einstellen, weil Australier die Jobs nicht machen wollen.

Warum Backpacker in Australien eingestellt werden
Warum Backpacker in Australien eingestellt werden

40% aller Beschäftigten in der Landwirtschaft sind Saisonarbeiter. Ganze 73% aller landwirtschaftlichen Betriebe geben an hauptsächlich Backpacker zu beschäftigen.

Wo arbeiten Work and Travellers am liebsten im Laufe ihres Aufenthalts in Australien?

Eine sehr interessante Statistik: Neulinge in Australien arbeiten anfangs lieber in den Städten. Je länger man sich in Australien aufhält und desto mehr Jobs man hatte, desto eher arbeiten Backpacker in ländlichen Gebieten.

Wo arbeiten Work and Travellers während ihres Aufenthalts am liebsten?
Wo arbeiten Work and Travellers während ihres Aufenthalts am liebsten?

Organisierst du ein Work and Travel in Australien? Wir zeigen dir, wie du es ganz ohne Agentur machen kannst.

Wie viel verdient Australien mit Backpackern?

Diese Statistiken zeigen, wie wichtig die Backpacker-Industrie für Australien geworden ist.

Wie viel Geld verdienen Backpacker und wie viel geben sie in Australien aus?

Working Holiday Makers geben im Durchschnitt knapp drei Mal so viel in Australien aus, als sie dort mit Jobs verdienen. Im Durchschnitt geben Männer 8.900 AUD zusätzlich zu ihrem verdienten Einkommen in Australien aus. Bei Frauen sind es 8.000 AUD.

Ausgaben von Working Holiday Makers in Australien
Ausgaben von Working Holiday Makers in Australien

Wie viel verdient Australien an allen Working Holiday Makers?

Insgesamt geben alle Work and Travellers in Australien über 2 Milliarden AUD aus. Für jeden Dollar, der im Tourismus verdient wurde, fließen 91 Cent in andere Wirtschaftsbereiche.

Gesamtausgaben aller Working Holiday Makers in Australien
Gesamtausgaben aller Working Holiday Makers in Australien

Fun Fact: Die Regierung von Australien hat im Jahre 2014 insgesamt 83.640.000 AUD an Gebühr alleine für das Working Holiday Visum eingenommen (knappe 4 Dollar pro Australier). Ist das Grund genug einmal zu vergessen einen Strafzettel zu bezahlen?

Was glaubst du? Würde Australien ohne Backpacker unter gehen? Schreibe uns in den Kommentaren weiter unten.

Like uns auf Facebook, um bei unserer Weihnachts-Aktion teilzunehmen.

Weitere Aktionen werden folgen…

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here